Bootrom

Aus DreamboxWIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche


Allgemeines

Die neuen Modelle DM702X und 708X besitzen nun ein statisches Boot-Rom.

Dies stellt sicher, dass die Boxen immer starten und mittels DreamUp/Universal_DreamUp geflasht werden können.
Das Boot-Rom kann nicht gelöscht werden (OTP: OneTimeProgramming)!
Es wird also nicht mehr möglich sein den Bootloader der neuen Dreamboxen zu zerstören.
Der Mini-Bootloader im Boot-Rom öffnet als erstes die serielle Schnittstelle und wartet auf eine Verbindung zu DreamUp, meldet sich DreamUp nicht, wird über eine Sprungroutine ins eigentliche Flash gesprungen und von dort weiter gebootet.




Grundlagen - Installation - Hardware - Entwicklung - Portal

Enigma - Enigma2 - Plugins - Spiele - Software - Tools - Howto - FAQ - Images

Hauptseite - News - Alle Artikel - Bewertungen - Gewünschte Seiten - Index - Neue Artikel - Impressum - Meilensteine - Team

Hilfeportal - Seite bearbeiten - Bilder - Links - Tabellen - Textgestaltung