EinStandbyAus

Aus DreamboxWIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche


Hardware

  • Datum und Uhrzeit laufen nur, solange die Box mit Strom versorgt wird. Accu oder Batterie um die Realtime Clock mit Strom zu versorgen gibt es nicht.
  • Ein kleiner Co-Prozessor läuft, solange die Box mit Spannung versorgt wird. Dessen Timer kann vor dem Ausschalten/Deep-Standby gesetzt werden und weckt die restliche Dreambox wieder aus dem Deep-Standby auf. Auch der Empfänger für die Fernsteuerung bleibt aktiv um die Dreambox voll zu aktiviern. Das hochfahren des Linux-System dauert einige Sekunden; für Timeraufnamen wird die Box daher entsprechend früher aktiviert.
  • Die Dreambox hat eine weitere, aktivere Stand-By-Funktion. Sie verbraucht in diesem Zustand erheblich weniger Strom als bei voller Aktivität da Hardwarekomponenten wie Tuner oder Bildwiedergabe ausgeschaltet sind. Das eigentlich Linux-System läuft weiter und erlaubt ein schnelles Einschalten.
  • Die Festplatte wird entweder abgeschaltet wenn der Receiver in den Standby/Deep-Standby geht oder wenn eine gewisse Zeit lang kein Zugriff auf die Platte stattfand.

Standby & Co

  • Wirklich aus ist er nur, wenn man die Stromversorgung unterbricht. Das erste Modell der Dreambox (7000S) hat leider noch keinen Netzschalter. Bei gezogenem Netzstecker bzw. bei Netzausfall laufen Datum und Uhrzeit nicht mehr weiter. Bei schwerwiegenden Problemen (Software 'Hänger', Boot-Probleme) hilft es manchmal, die Box durch ziehen des Netzsteckers für eine Minute komplett stromlos zu machen.
  • Wenn möglich sollte man das Betriebssystem komplett "Herunterfahren". Dies geschieht durch längeres Drücken der 'On/Off' Taste an der Fernbedienung, oder durch den Menüpunkt 'Herunterfahren' nach Drücken der 'Menü' Taste an der Fernbedienung (manche FB's haben diese Taste mit 'Dream' beschriftet), wodurch sich dann ein Auswahlmenü am TV Bildschirm mit verschiedenen Auswahlmöglichkeiten öffnet: Erster Menüpunkt 'Jetzt herunterfahren'. Nur ein solcher Shut-Down -im Gegensatz zum Standby-Zustand- sichert alle notwendige Daten im Flash, bereitet den nächsten Start vor und schaltet dann das Netzteil in den Bereitschaft-Modus. Bei längerem Nichtgebrauch empfohlener Zustand.
  • Drückt man nur kurz auf die "Aus"-Taste der Dreambox-Fernsteuerung, wird die Dreambox in den Stand-By versetzt. Hierbei werden nur Tuner und TV-Ausgabe deaktiviert, das eigentlich Betriebssystem läuft intern weiter. Bei erneutem Drücken der Power-Taste erwacht die Dreambox wieder aus dem Standby.

Aufnahme

Die DM7000 kann mit den neuesten Software-Versionen Aufnahmen tätigen ohne dabei aus dem Standby zu erwachen. Es ist jedoch jederzeit möglich die Dreambox während einer Aufnahme die im Standby begonnen hat wieder aufzuwecken. Seit V1.09 kann man, während eine Aufname läuft, "Ausschalten". Zunächst wird kein Bild mehr wiedergegeben. Nach der Aufname geht die Box automatisch in den Standby-Mode.




Grundlagen - Installation - Hardware - Entwicklung - Portal

Enigma - Enigma2 - Plugins - Spiele - Software - Tools - Howto - FAQ - Images

Hauptseite - News - Alle Artikel - Bewertungen - Gewünschte Seiten - Index - Neue Artikel - Impressum - Meilensteine - Team

Hilfeportal - Seite bearbeiten - Bilder - Links - Tabellen - Textgestaltung