IPKG-Plugin

Aus DreamboxWIKI
Version vom 16. Januar 2007, 22:45 Uhr von Einsteini (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

IPKG Plugin

1. Was heisst "IPKG"

Um zur originalen Software auf der Box zusätzliche Programme (sog. Plugins) zu installieren gibt es einen sogenannten Paket Manager, den ipkg. Der Name bedeutet "Itsy Package Management System", übersetzt "Sehr kleines Paket Management System". Das System soll es ermöglichen im System installierte Original- und Zusatzsoftware zu installieren und - bei Bedarf - ohne Schaden am System wieder zu deinstallieren.

Das Paket ethält Informationen darüber, auf welchen Systemen es installiert werden darf, welche Voraussetzungen (sog. dependencies) vorhanden sein müssen, was vor/nach der Installation passieren soll und was vor/bei/nach der Deinstallation passieren soll.

Die Entwickler haben so die Möglichkeit ein System daraufhin zu untersuchen, ob die zu installierende Software passt sowie die Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Installation - und obwohls kein Entwickler gern hört - auch erfolgreiche Deinstalltion zu schaffen.