Skin: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DreamboxWIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Erste Infos)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Category:Register]]
 
[[Category:Register]]
Bei der Dreambox ist ein Skin die Haut, also der '''sichtbare teil der Bedienoberfläche'''. Mit dem Skin wird (nur) das Aussehen der Bedienung beeinflußt, nicht die Bedienung selbst. In [[Images]] sind meist schon mehrer Skins enthalten, die über das Menü Einstellungen ausgewählt werden können.
+
Bei der Dreambox ist ein Skin die Haut, also der '''sichtbare Teil der Bedienoberfläche'''. Mit dem Skin wird (nur) das Aussehen der Bedienung beeinflußt, nicht die Bedienung selbst. In [[Images]] sind meist schon mehrer Skins enthalten, die über das Menü Einstellungen ausgewählt werden können. Im Internet findet man einige fertige Skins. - Wo?
  
 
-------
 
-------
  
Es können weitere Skins hinzugefügt werden. - Wie?
+
Es können weitere Skins hinzugefügt werden.
 +
* Ein neues Image mit mehr Skins zu erstellen ist komplex.
 +
* Über die [[LAN-Verbindung]] per FTP läd man zwei Text-Dateien und die zugeörigen Bilder einschließlich neuer Unterverzeichnisse auf die Festplatte bei /var/tuxbox/config/enigma/'''skins'''/ bzw. '''pictures'''/.
 +
* Weitrer Wege?
 +
Nach dem FTP kann in Menü - Einstellungen - OSD - Skinanwahl der neue Skin aktiviert werden. Dazu muß die DreamBox neu gebootet werden.
  
Man kann selber Skins erstellen - Wie? mit welchen Tools?
+
Man kann selber Skins erstellen:
 +
* Die notwendigen Text- und Bilddateien kann man mit normalen Programmen bearbeiten.
 +
* Es gibt aber Skin-Editoren, die einem das Ergebnis schon beim Bearbeiten darstellenkönnen. - Welche?
  
Was kann durch den Skin genau geändert werden?
+
Durch den Skin wird das aussehen aller Menüs, Popups und Dialoge einschließlich [[EPG]] einzeln festgelegt:
* Das aussehen aller Menüs und Dialoge
+
* Die runden Symbole des "Hauptmenüs"
* Die Farben und Bilder
+
* Position und grafischen Rahmen aller Menüs
* Die Symbole des "Hauptmenüs" ?
+
* Textgröße und Stiel aller Menüs
 +
 
 +
--------

Version vom 27. Januar 2005, 16:38 Uhr

Bei der Dreambox ist ein Skin die Haut, also der sichtbare Teil der Bedienoberfläche. Mit dem Skin wird (nur) das Aussehen der Bedienung beeinflußt, nicht die Bedienung selbst. In Images sind meist schon mehrer Skins enthalten, die über das Menü Einstellungen ausgewählt werden können. Im Internet findet man einige fertige Skins. - Wo?


Es können weitere Skins hinzugefügt werden.

  • Ein neues Image mit mehr Skins zu erstellen ist komplex.
  • Über die LAN-Verbindung per FTP läd man zwei Text-Dateien und die zugeörigen Bilder einschließlich neuer Unterverzeichnisse auf die Festplatte bei /var/tuxbox/config/enigma/skins/ bzw. pictures/.
  • Weitrer Wege?

Nach dem FTP kann in Menü - Einstellungen - OSD - Skinanwahl der neue Skin aktiviert werden. Dazu muß die DreamBox neu gebootet werden.

Man kann selber Skins erstellen:

  • Die notwendigen Text- und Bilddateien kann man mit normalen Programmen bearbeiten.
  • Es gibt aber Skin-Editoren, die einem das Ergebnis schon beim Bearbeiten darstellenkönnen. - Welche?

Durch den Skin wird das aussehen aller Menüs, Popups und Dialoge einschließlich EPG einzeln festgelegt:

  • Die runden Symbole des "Hauptmenüs"
  • Position und grafischen Rahmen aller Menüs
  • Textgröße und Stiel aller Menüs