Frontprozessor

Aus DreamboxWIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche


Allgemeines

Der Frontprozessor (FP) ist ein eigenständiger Prozessor. Er sitzt auf der Platine vorne an der Box (7000) (die auf der auch das LC-Display sitzt). Wenn sonst alles stromlos ist (Deep-Standby), wacht der FP über Timer-Events und IR-Signale von der Fernbedienung oder dem Keyboard. Er ist auch für die Funktion der Tasten am Front-Panel zuständig.

Er steuert das Netzteil und schaltet einzelne Komponenten wie Tuner und Festplatte oder TV-Ausgabe aktiv. Des weiteren wird durch den FP die LNB-Spannung erzeugt und die LCD-Beleuchtung gesteuert.


Das Laden der Firmware auf den FP erfolgt (nach Abfrage) automatisch durch bestimmte Versionen des Images. Es ist nicht möglich, wieder zu eine ältere FP-Firmware zurück zu kehren! Ein älteres Image überschreibt nur FP-Firmwaren die älter als das zu ladende sind.

Wer mehr als eine DreamBox hat, kann mit der "FB Sperre", dem Plugin db_switch von Mechatron eine Box sperren und per Zahlencode wieder freigeben. http://www.olmi.cz/db_switch.zip (beta!)

Versionen

1.05

Enthalten im Image 1.09
Fix für die Probleme beim Einschalten.
Leider funktioniert dies wohl bei einigen anderen Boxen nicht mehr.

1.04

Enthalten im Image 1.09beta
Bekannte Probleme beim Einschalten über die Fernbedienung nach (längerm) Deep-Stand-By

1.03

interne Testversion

1.02

interne Testversion

1.01

Eine RTC (Real-Time-Clock = Echtzeit-Uhr) wurde hinzugefügt.
Durch die RTC ist es ab FP-Firmware 1.01 möglich die Box vor einem Timer-Event auch in den Deep-Standby zu schicken

1.00

Schaltete die LCD-Beleuchtung nicht 100% ab.




Grundlagen - Installation - Hardware - Entwicklung - Portal

Enigma - Enigma2 - Plugins - Spiele - Software - Tools - Howto - FAQ - Images

Hauptseite - News - Alle Artikel - Bewertungen - Gewünschte Seiten - Index - Neue Artikel - Impressum - Meilensteine - Team

Hilfeportal - Seite bearbeiten - Bilder - Links - Tabellen - Textgestaltung